Fremdes..., Seelisches...

Wahre Stärke braucht keine Macht


Jens Wernicke

„Die Realität des Lebens besteht aus Freude und Schmerz, Gelingen und Versagen, Befriedigung und Entsagung.“
Arno Gruen

„Der Wahrheit ins Auge zu sehen, ist schwer. Es hieße ja, sich in den Konflikt mit den Mächtigen und deren Wirklichkeitsdefinition zu begeben. Es hieße auch, sich gegen die Prinzipien der Eltern und deren falsche Realität zu stellen, die man sich einverleibt hat. Vor allem aber hieße es, der eigenen Unterwerfung und dem eigenen Selbstbetrug – damals wie heute – ins Auge zu sehen.“
Arno Gruen

Wir alle halten uns für aufrechte und vorurteilsfreie Zeitgenossen, die jedem Menschen die gleiche Würde und den gleichen Wert zusprechen. Doch seien wir ehrlich: Zollen wir nicht insgeheim jenen mehr Respekt, die uns mit den Insignien von Macht, Geld und Wissen entgegentreten? Sind wir nicht stolz darauf, wenn sie uns beachten und anerkennen?

Es ist ungeheuer schwer, mit seiner Vergangenheit zu brechen und diese Prägungen hinter…

Ursprünglichen Post anzeigen 404 weitere Wörter

Standard

Ein Gedanke zu “Wahre Stärke braucht keine Macht

  1. Andrea Wachtendorf schreibt:

    Lieber Jens Wernike,
    haben Sie vielen Dank für Ihre Arbeit: „Mein Weg ins Leben“, die mich sehr berührt hat. Sie vermochten in Worte zu fassen, was auch mir in ähnlicher Weise passiert ist und wofür ich „noch“ keine Worte hatte.

    Danke für Ihre schonungslose Offenheit.

    Ihre Worte helfen mir / regen mich an, „von dort aus“ weiter zu denken, weiter zu fühlen und vor allem weiter zu wachsen.

    Von ganzem Herzen möchte ich Ihnen für Ihren Mut danken!

    Bitte seien Sie gewiss, das Mitgefühl, gute Wünsche, gute Energien, Gebete an das Universum für Sie unterwegs sind, damit Ihnen Heilung möglich sein wird.

    Ihr Artikel hat sicherlich nicht nur mich berührt, er bewegt auch viele Menschen in meinem Umfeld und so haben sie etwas „angestoßen“, was sich in vielen Menschenseelen entwickeln kann, hoffentlich auch in Ihrer.

    Hoffentlich finden Sie für sich genau das, was Sie benötigen um wirklich heilen zu können um ein Leben in Liebe, Frieden, Zuversicht, Zugewandtheit, Gleichmut, Wachstum und Ganzheit zu leben.
    Alles erdenklich Gute wünscht Ihnen
    Andrea Wachtendorf

    Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..