Journalistisches...

„Sollen die Russen doch kommen!“


Die NATO wird jungen Menschen zukünftig todsichere Karrieren anbieten.

von Jens Lehrich und Jens Wernicke

Eine funktionierende Spannungspolitik und effizientes Feindbild-Building braucht nicht nur entschlossenes Führungspersonal, wie es sich im NATO-Hauptquartier und auf den Regierungsbänken der freien Welt zuhauf findet — ohne das segensreiche Wirken der vielen „kleinen“ Mitarbeiter, die tagtäglich, jeder an seinem Platz, mit Volldampf hetzen, aufwiegeln und dämonisieren, wäre ein ordentlicher Krieg gar nicht denkbar. Und da kommen Sie ins Spiel: Bewerben Sie sich beim Satire-Quickie als Fachkraft für das Erzeugen von Unfrieden. Die nächsten Kriegstoten könnten dann vielleicht Ihre Toten sein!

Weiterlesen: https://www.rubikon.news/artikel/sollen-die-russen-doch-kommen

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.