Journalistisches...

Die Rentengehirnwäsche


Für junge Menschen gilt als sicher: Von der gesetzliche Rente können sie in Zukunft immer weniger erwarten. Falsch, behauptet der Ökonom Friedrich Breyer im WDR-Interview: Sie werden sich sogar mehr von ihrer Altersvorsorge leisten können als heutige Rentner. Ja, was denn nun? Macht Armut jetzt reich? Oder was für eine Kampagne zur Betäubung der Vernunft der Bürger beobachten wir aktuell? Zu diesen Fragen sprach Jens Wernicke mit dem Versicherungsexperten Holger Balodis, der in einem früheren NachDenkSeiten-Interview bereits konstatierte, dass die Politik im Lande gemeinsam mit den mächtigsten Versicherungskonzernen gerade „den größten legalen Betrug der Geschichte“ wider die eigene Bevölkerung organisiere.

Weiterlesen: http://www.nachdenkseiten.de/?p=35780

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s