Journalistisches...

„Die normalen Leute sind okay“


Je nachdem, welcher linken Gazette man glauben schenken mag, steht der Faschismus gerade hinter der nächsten Ecke oder aber ist längst da, leben wir also bereits erneut in einer Diktatur. Den Analysen ist dabei zwar in aller Regel zuzustimmen: »Der Neoliberalismus ist das geplante finale Ende der Demokratie«. Gleichwohl sind sie aber auch zu kritisieren, verbreiten sie doch in aller Regel nur eine Mischung aus Rationalisierungen und Resignation. Was aber tun? Kann man überhaupt noch etwas tun? Und wie »rechts« ist eigentlich der viel zitierte kleine Mann? Zu diesen Fragen sprach Jens Wernicke mit dem Künstler und Liedermacher Prinz Chaos II., auf dessen Thüringer Schloss morgen das »Paradiesvogelfest« starten wird.

Weiterlesen: http://www.nachdenkseiten.de/?p=33542

Standard

Ein Gedanke zu “„Die normalen Leute sind okay“

  1. Pingback: „Die normalen Leute sind okay“ | KenFM.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s