Journalistisches...

Die neoliberale Indoktrination


Der Neoliberalismus ist als Gesellschaftsideologie ein Phänomen. Nicht nur macht er den Armen und Schwachen weis, sie wären an ihrem Elend selbst schuld. Er schafft es auch, dafür zu sorgen, dass das wahre Ausmaß der gesellschaftlichen Armut kaum je an die Öffentlichkeit dringt; dass das Gesundheitssystem trotz immer höherer Ausgaben immer inhumaner wird; dass die Soziale Arbeit erodiert und kaum jemand etwas hiergegen unternimmt; dass mittels Stiftungen ein regelrechter „Refeudalisierungsboom“ im Lande tobt und Investoren inzwischen auf die Privatisierung des öffentlichen Bildungssystems abzielen. Zur Frage, wie den Menschen mittels geeigneter Psychotechniken der Geist vernebelt wird, um Widerstand gegen diese unmenschliche Ideologie weitestgehend unmöglich zu machen, sprach Jens Wernicke mit dem Wahrnehmungs- und Kognitionsforscher Rainer Mausfeld.

Weiterlesen: http://www.nachdenkseiten.de/?p=30286

Standard

Ein Gedanke zu “Die neoliberale Indoktrination

  1. Jürgen Günther schreibt:

    Von den guten Texten, die ich in der letzten Zeit gelesen habe, stellt dieses Interview die komplexen Zusammenhänge unserer gegenwärtigen existenziellen geistigen und gesellschaftspolitischen Entwicklungsprobleme und deren Lösungshemmnisse am eindringlichsten dar. Zu dem weitaus schwierigeren Teil, unter den aktuellen Bedingungen Lösungen für diese Probleme zu entwickeln, gibt Albrecht Müller in den Nachdenkseiten vom 15.01.16 wichtige Anregungen. Diesen Weg der Kritik und der Entwicklung von Perspektiven weiterzugehen fordert uns alle heraus. Jeder ehrliche Mensch kann dabei seinen Platz finden und jeder Beitrag ist wichtig, sei er auch noch so klein. Es geht um die weitere Existenz der Gattung Mensch. Das ist mir beim Lesen dieser Texte bewußt geworden.

    Dank an Jens Wernicke, Rainer Mausfeld und die Nachdenkseiten!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s