Journalistisches...

Nach der Reform ist vor der Reform: Hochschulreformen und ihre Schwächen


Die Hochschulen in Deutschland sahen sich in den letzten Jahrzehnten einer „Reform“ nach der anderen ausgesetzt. Für Studis Online sprach Jens Wernicke mit Peer Pasternack, Direktor des Instituts für Hochschulforschung (HoF) über die Bewertung der Reformen, wiederkehrende Schwächen derselben und worauf bei weiteren Reformen geachtet werden muss.

Weiterlesen: http://www.studis-online.de/HoPo/art-1780-hochschulreformen.php

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s