Journalistisches...

Krieg auch an der Heimatfront


Seit Jahren findet ein Umbau der Bundeswehr zur „Armee im Einsatz“ statt. Damit verbunden sind PR- und Imagekampagnen, die unmittelbar auf die Herzen und Köpfe der Bürger im Land zielen. Zunehmend aber auch auf jene von Kindern und Jugendlichen, sind sie doch die Soldaten und Wähler der Zukunft. Soziologen konstatieren inzwischen eine „Banale Militarisierung“ und meinen damit, dass die Militarisierung nach außen auch eine schleichende und zu oft leider unbemerkte Militarisierung im Innern und also dem zivilen Denken und Handeln führe. Jens Wernicke sprach hierzu mit dem Friedensaktivisten und Autor zahlreicher Bücher Michael Schulze von Glaßer.

Weiterlesen: http://www.nachdenkseiten.de/?p=23534

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s