Gedichte...

Freiheit, die zweite


Freiheit
wird heut wieder gerne getragen

Man trägt sie
kurz oder eng
auf den Oberschenkeln
am Po
abgeschnitten
nach oben gebunden
gesteckt
auf dem Kopf

Ganz sicher aber nicht
hängend, stoffern und dicht
vom Kopf
über den Po
zum Boden hinab
mit Sichtschlitzen
vor dem Gesicht

Die Freiheit ist schließlich schon groß
und entscheidet selbst, wer sie ist
nicht wir
Wo kämen wir
ansonsten auch hin

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s