Gedichte...

Nähe


Ich bin dankbar

dafür, dass ich Dich kennenlernen durfte
und dass sich unsere Seelen fanden und berührten.

dankbar für Deine Offenheit und Dein Vertrauen,
Dich so zu zeigen, wie Du bist,
aber auch mich
wirklich und in Gänze zu sehen:
in meiner Kraft und Ohnmacht zugleich
und dennoch zu bleiben, nicht von mir zu gehen.

dankbar für Dein offenes Herz,
Deinen Humor, die Tiefe Deiner Seele, Deinen wachen Verstand,
für Deine Spontanität, Kreativität und Lebendigkeit,
Deine Wärme, Zärtlichkeit, Empathie,
Deine Ecken und Kanten
und so vieles mehr.

Ich liebe Dein Lächeln, Deine Zartheit, Deine Haut.

Ich sehe Würde, Stärke und Stolz,
unbändige Lust und den Willen zu leben,
betäubt noch von Angst
und falschen Pflastern so langer Zeit.

Ich bewundere die Kunst, die Du schaffst,
die Schönheit Deiner Bilder,
Deine Fähigkeit, andere mitfühlend zu fördern,
ihnen Mut zuzusprechen und ihre wahre Größe zu sehen,
die Wertschätzung Deiner Worte sowie behutsame Weise,
mit der Du treffsicher die empfindsamsten Briefe formulierst,
den Schalk in Deinem Nacken und das kleine Mädchen, das in Dir lebt,
all Deine bereichernde Freiheit, Frechheit und Nicht-Konformität.

Ich bin dankbar

dass ich mich in Dir zu sehen
und Dich in mir zu finden vermocht habe,
denn, das verstehe ich erst jetzt, ganz am Schluss:
was ich an Dir liebe und zu sehen vermag,
während Du selbst es erst spärlich erblickst,
das ist alles auch in mir
und schreit nach Leben und Wertschätzung
wie Deines bei Dir.

dankbar
dass ich, weil ich Dir nahe kam,
vieles in mir selbst
und in der Liebe zu Dir
auch jene zu mir wiederfand.

Standard

2 Gedanken zu “Nähe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s